otmar alt kulturkirche ost köln GAG
Otmar Alt
13. Juni 2018
gerhard prasser melaten ausstellung kulturkirche ost köln GAG
Gerhard und Karin Praßer
5. Oktober 2018

Joseph Kiblitzky

Weites, unbekanntes Russland
Auf eine Reise durch die endlosen Weiten Russlands nahm der Fotograf Joseph Kiblitsky die mehr als 200 Besucher seiner Ausstellungseröffnung mit. Der ehemalige WDR-Intendant Fitz Pleitgen erweiterte die eindrucksvollen Bilder mit seinen ganz persönlichen Erfahrungen.

Öffnungszeiten: Die Ausstellung ist bis 30. September 2018 geöffnet – immer mittwochs bis freitags von 17 bis 20 Uhr sowie auf Anfrage unter der Telefonnummer 0162-233 67 01. Sonderöffnungszeiten im Rahmen des Photoszene Köln-Festivals: Samstag und Sonntag, 29. und 30. September, von 16 bis 21 Uhr.

Eintritt: frei

Info-Telefon: 0221 2011-242

 

Joseph Kiblitsky wurde 1946 in Taschkent (Usbekistan) geboren. Er studierte an der Stroganoff-Akademie für Kunst in Moskau Malerei und Kunstgeschichte, danach Fotografie und Film.

In den folgenden Jahren malte er und drehte Dokumentarfilme. Die Bilder aus dieser Zeit gehören zur inoffiziellen Kunst Russlands der 1970iger Jahre. Unter anderem nahm er an der kunstgeschichtlich bedeutsamen Bulldozer-Ausstellung in Moskau teil – einer nicht genehmigten, inoffiziellen Ausstellung, die im Auftrag der Regierung mit Bulldozern und Wasserwerfern zerstört wurde. Bis zu seiner Übersiedlung im Jahr 1982 in die Bundesrepublik Deutschland war er in der Kunstszene Russlands aktiv.

Kiblitsky ist Initiator und Leiter des Museums Ludwig im Russischen Museum und verantwortlich für das gesamte Ausstellungsprogramm. Durch seine Tätigkeit wurde es in den letzten Jahren zu einem Treffpunkt internationaler Kunst in Russland. Er ist einer der wichtigsten Experten für russische Kunst, Nonkonformist, Künstler und Kunstsammler sowie Gründer des Verlags Palace Editions.

Mit seinem Verständnis der zeitgenössischen Kunst hat sich Joseph Kiblitsky zu einem weltweit gefragten Ausstellungsmacher entwickelt. Seine Fotoarbeiten hat er 2009 in einem Buch veröffentlicht. Diese und neuere Fotoaufnahmen sind vom 1. bis 30. September 2018 in unserer KULTURKIRCHE OST in Köln zu sehen. Der Erlös aus dem Verkauf der Fotos kommt Armen und Wohnungslosen in Köln zugute.

Ein Videorückblick zur Ausstellung “Weites, unbekanntes Russland” von Talking Art:

Talking-Art – Kulturkirche Köln Ost – Joseph Kiblitsky – Weites unbekanntes Russland

Was gibt’s als nächstes in unserer KULTURKIRCHE OST? Schauen Sie doch mal in unseren Kalender!