NACHLESE

Nachlese

Diese Künstler haben Spuren hinterlassen

Blicken Sie mit uns auf vergangene Veranstaltungen in der Kulturkirche Ost zurück!

24. März 2018
emergent sounds kulturkirche ost köln gag

Emergent Sounds

Hochwertige Akustik-Sessions und Konzerte in Köln und Umgebung verspricht die Newcomer-Reihe Emergent Sounds. Mit Michael Baker & Charlotte Carpenter an Gitarre und Mikrofon machte sie in unserer KULTURKIRCHE OST Station.
22. März 2018
yvonne schymura käthe kollwitz bertamarie reetz kulturkirche ost köln gag

Yvonne Schymura über Käthe Kollwitz

Ihre absolut lesenswerte Biogaphie über Käthe Kollwitz stellte die Autorin Dr. Yvonne Schymura in unserer KULTURKIRCHE OST vor. Bis heute gilt sie vielen Künstlerinnen als Vorbild, weil sie authentisches Schaffen und soziales Engagement in Einklang brachte.
21. März 2018
bertamaria reetz kulturkirche ost köln GAG

Bertamaria Reetz

Das hat unsere KULTURKIRCHE OST noch nicht gesehen: eine Herde ultramarinblauer Schafe auf ihrem Vorplatz. Wo diese Tiere friedlich weiden, kann Bertamaria Reetz nicht weit sein. In ihrer Ausstellung mit Gemälden und Skulpturen wartete die vielseitige Kölner Künstlerin mit weiteren Überraschungen auf.
16. März 2018
Duo PP kulturkirche ost köln GAG

Duo PP

Das Duo PP aus Köln hat ein echtes Alleinstellungsmerkmal: Sebastian Pachel, eine Hälfte des Duos, ist der einzige Panflötist, der das Examen einer deutschen Musikhochschule in diesem Fach besitzt. Mit dem hochtalentierten Gitarristen Marius Peters an seiner Seite und einem von Genre-Grenzen freien Repertoire brachte er den Zuhörern in unserer KULTURKIRCHE OST die Flötentöne bei.
23. Februar 2018
Schönewolf Heel Kulturkirche Ost Köln GAG

Markus Schönewolf & Ernst-Martin Heel

Auf welche aufregende Weise sich die bildende und die klingende Kunst gegenseitig inspirieren können, zeigten der Komponist Markus Schönewolf und der Maler Ernst-Martin Heel mit ihrem außergewöhnlichen Konzert- und Ausstellungsabend "Lieder in Bildern" in unserer  KULTURKIRCHE OST. 
22. Februar 2018
markus melchers das philosophische cafe kulturkirche ost köln gag

Interview: Markus Melchers, Philo-Café

Drei oder viermal im Jahr gastiert das „Philosophische Café“ in unserer KULTURKIRCHE OST, demnächst am 1. März 2018. Gastgeber Markus Melchers bezeichnet sich selbst als philosophischen Praktiker. Im Interview erklärt er, was darunter zu verstehen ist.
27. Januar 2018
barbara wiedemann kulturkirche ost köln gag

Barbara Wiedemann

Auch "#zohus", die zweite Ausstellung des Jahres 2018 in unserer KULTURKIRCHE OST, beschäftigt sich mit unserem Träger, der GAG Immobilien AG: Die Kölner Malerin Barbara Wiedemann hat prägnante Siedlungen und Gebäude porträtiert.
10. Januar 2018
https://www.faceWerner Mantz Adalbert Jaschinski kulturkirche ost Köln GAGbook.com/eitelsonnenscheinfilmproduktion/

Werner Mantz & Adalbert Jaschinski

"Weiße Stadt und Blauer Hof": Mit Werner Mantz und Adalbert Jaschinski widmet sich die Auftaktausstellung 2018 in unserer KULTURKIRCHE OST zwei großen Kölner Künstlern des 20. Jahrhunderts.
14. Dezember 2017
The Trouble Notes Kulturkirche Ost Köln GAG Rausgegangen Charlie Hole

The Trouble Notes & Charlie Hole

Erst ein zärtliches Vorspiel von Charlie Hole, dann wilde Ekstase mit The Trouble Notes - das erste Geheimkonzert in unserer KULTURKIRCHE OST füllte die Bänke bis auf den letzten Platz und bot Spielfreude im Überfluss.
2. Dezember 2017
gospelchor go east kulturkirche ost GAG köln

Gospelchor Go East

Ohne Klischees, dafür umso überzeugender brachte der Kölner Gospelchor Go East in unserer KULTURKIRCHE OST die biblische Weihnachtsgeschichte zu Gehör. Die Musik dafür stammte nicht aus dem Bible-Belt der USA, sondern aus der Steiermark: "There is a light", ein Oratorium des österreichischen Komponisten Lorenz Maierhofer.
30. November 2017
laflamme goldort GAG kulturkirche ost köln

Annie Laflamme & Michael Goldort

Unsere KULTURKIRCHE OST hat schon einige Meister ihres Fachs begrüßen dürfen, wie unsere Nachlese regelmäßig dokumentiert. Annie Laflamme und Michael Goldort erspielten sich mit ihrem Konzert einen Platz ganz vorne in der Buchforster Hall of Fame. Und das mit vergleichsweise leisen Tönen von Traversflöte und Konzertgitarre.