Harald Oskar Nägeli
29. Oktober 2017
kurzfilmreihe sk stiftung kultur köln GAG kulturkirche Ost
Kurzfilmreihe der SK Stiftung Kultur
8. November 2017

Museumsnacht Köln 2017

Streetart, Livemusik, Kinokunst
Harald Oskar Nägelis Ausstellung “Hommage”, Prof. Igor Epstein mit Talenten aus seiner Weltmusik- und Klezmer-Akademie, Gitarrenvirtuose Vitali Eberling und Veedelskino mit Lars von Triers “Breaking the Waves”: Die KULTURKIRCHE OST bot zur Museumsnacht Köln 2017 Programm bis tief in die Nacht.

Alle Jahre wieder zeigt die Museumsnacht Köln die Fülle des kulturellen Lebens in der Stadt am Rhein. Die KULTURKIRCHE KÖLN mischte auch 2017 wieder mit, diesmal mit einem wilden Mix aus Streetart, Livemusik und Kinokunst. Der heimliche Höhepunkt: Die wunderbaren Nachwuchskünstler aus Musikerschmide Prof. Igor Epsteins, die die Zuhörer mit ihrem Spiel bezauberten.

Zuvor weckte der Professor selbst Vorfreude auf sein Konzert am 15.11.17 gemeinsam mit Vitali Eberling: Klezmer meets Gipsy. Später gab auch Eberling selbst einen Vorgeschmack auf seinen Auftritt mit Epstein.

Auf dem Kirchenvorplatz hatte die gastgebende GAG Immobilien AG ein beheiztes Zelt aufgebaut, um den treuen Besuchern des Veedelskinos (immer am ersten Samstag eines Monats) zu ihrem Recht zu verhelfen. Gezeigt wurde diesmal ein echter moderner Klassiker: Breaking the Waves, ein frühes, aber nicht minder aufsehenerregendes Werk des dänischen Kultregisseurs Lars von Trier.

Zahlreiche Besucher nutzten außerdem die Gelegenheit, auf der Tour durch die Kölner Museumslandschaft der Ausstellung Hommage von Streetart-Urvater Harald Oskar Nägeli einen Besuch abzustatten, zu sehen bis 9.11.17 in unserer KULTURKIRCHE OST.

Zur Website der Weltmusik- und Klezmer-Akademie

 

Was gibt’s als nächstes in unserer KULTURKIRCHE OST? Schauen Sie doch mal in unseren Kalender!