Die bewachsene Kunst schielt auf den Marktplatz

Menschen auf der Flucht Magnum Photos Amnesty International Kulturkirche Ost Köln GAG
Menschen auf der Flucht
30. November 2019

Die bewachsene Kunst schielt auf den Marktplatz

Ausstellung des Kunst-Leistungskurses des Elisabeth-von-Thüringen-Gymnasiums in der Kulturkirche Ost Köln
Schülerinnen und Schüler eines Kölner Kunst-LKs zeigen, was sie können.
Picasso, Goya und Ernst standen Pate bei Zeichnungen und Gemälden, die der gemeinsame Kunst-Leistungskurs von Elisabeth-von-Thüringen- und Schiller-Gymnasium in unserer KULTURKIRCHE OST präsentierte.

Dauer: vom 30. Januar bis zum 16. Februar 2020

Öffnungszeiten: nach Vereinbarung unter Telefon 0221/2011-373

Eintritt: frei

Ausstellung des Kunst-Leistungskurses des Elisabeth-von-Thüringen-Gymnasiums in der Kulturkirche Ost Köln

“Macht schon Spaß, die Bilder hier hängen zu sehen”, sagt Rosa, eine von elf Schülerinnen und Schülern, die ihre im gemeinsamen Kunst-Leistungskurs von Elisabeth-von-Thüringen- und Schiller-Gymnasium entstandenen Werke zeigten. Aber Künstler werden? “Ich glaube, das ist nicht mein Leben.”

Darum, junge Menschen zu bildenden Künstlern heranzuziehen, gehe es auch gar nicht in einem Kunst-Leistungskurs, erklärt Lehrerin Christina Huch: “Die Schüler sollen sich mit Kunst auseinandersetzen und praktisch damit beschäftigen.”

Erste Schritte in die Öffentlichkeit

Die Ergebnisse dieser Auseinandersetzung sind unter dem verspielten Titel “Die bewachsene Kunst schielt auf den Marktplatz” nun noch bis Mitte Februar in unserer KULTURKIRCHE OST zu bewundern: perspektivische Verwirrspiele nach dem Vorbild Pablo Picassos, düstere Gemälde im Geiste Francisco de Goyas, ästhetische Experimente nach Max Ernst. “Gerade die dunklen Zukunftsvisionen de Goyas passen gut in unsere Zeit”, findet Huch. Die Arbeiten der Schüler könnten sich sehen lassen: “Sie sind im Verlauf eines Jahres entstanden. Die Schüler unternehmen mit dieser Ausstellung die ersten Schritte in die Öffentlichkeit.”

Ausstellung des Kunst-Leistungskurses des Elisabeth-von-Thüringen-Gymnasiums in der Kulturkirche Ost Köln

Möglich macht diese Schritte eine Kooperation mit der GAG Immobilien AG. Die städtische Immobiliengesellschaft ist Trägerin der KULTURKIRCHE OST. “Diese Zusammenarbeit gibt es seit 2018”, erläutert Personalreferent Markus Ollig dem Publikum aus Eltern, Lehrern und Freunden. “Aber keine Angst: Wir wollen euch keine Wohnungen verkaufen. Die GAG ist dafür da ist, bezahlbaren Wohnraum zur Verfügung zu stellen und auch soziale Arbeit zu leisten.”

“Große Lust auf sowas”

Möglicherweise bleibt diese Ausstellung nicht für alle Teilnehmer die einzige in ihrem Leben. “Ich habe schon große Lust auf sowas”, sagt Luca. Er sucht nicht nur in der Schule, sondern auch zuhause nach seinem persönlichen künstlerischen Weg. “Ich male gerade ein Bild in Aquarell – ganz naturalistisch.” Wer weiß? Vielleicht hängt es eines Tages in einer Galerie oder einer Ausstellung – und vielleicht sogar in unserer KULTURKIRCHE OST.

Zur Website des Elisabeth-von-Thüringen-Gymnasiums

Ausstellung des Kunst-Leistungskurses des Elisabeth-von-Thüringen-Gymnasiums in der Kulturkirche Ost Köln

WAS GIBT’S ALS NÄCHSTES IN UNSERER KULTURKIRCHE OST? Schauen Sie doch mal in unseren Kalender!