AUSSTELLUNG BIS 12.7.2019
Jeannette de Payrebrune, Dierk Osterloh & Peter Rutzen

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

AUSSTELLUNG BIS 12.7.2019
Jeannette de Payrebrune, Dierk Osterloh & Peter Rutzen

27. Juni - 12. Juli

kostenlos
de Payrebrune Osterloh Rutzen Kulturkirche Ost Köln GAG

Von der Sehnsucht nach Licht bis zur Apokalypse

Gemälde und Skulpturen von Jeannette de Payrebrune, Dierk Osterloh und Peter Rutzen

Vernissage: Donnerstag, 27. Juni 2019, um 20 Uhr mit einer Einführung von Prof. Dr. Irene Daum, Kunstexpertin, und Musik von Bass’n’Bone
Dauer: bis 12. Juli 2019
Öffnungszeiten: Donnerstag und Freitag von 17 bis 20 Uhr sowie nach Vereinbarung unter 0162-2336701 oder per Email
Eintritt: frei

Die Kölner Künstlerin Jeannette de Payrebrune hat zwischen 1986 und 2005 ihre Ausbildung an der Kölner Schule für Malerei und am Werkhaus der Alanus-Hochschule erhalten. Sie ist Malerin und Bildhauerin: “Thema meiner künstlerischen Auseinandersetzung ist die Resonanzbeziehung zwischen dem Tatsächlichen und dem Imaginären oder Transzendenten.”

Der Kölner Künstler Peter Rutzen, Jahrgang 1958, studierte nach dem Abitur an der Essener Folkwangschule Bildhauerei. Er war von 1983 bis 1986 beim im Ruhrgebiet bekannten Bildhauer Dr. Bruno Unkhoff in der Ausbildung zum Bildhauer. Rutzen malt leidenschaftlich im Vanitas-Stil.

Dierk Osterloh, geboren 1964 in Oldenburg/Niedersachsen, studierte nach dem Abitur Jura. Er machte danach eine Ausbildung zum Mediengestalter in Köln und studierte an der Technischen Kunstschule Hamburg. Er stellte bereits mehrfach im In- und Ausland aus und wird von mehreren Galerien vertreten.

Details

Beginn:
27. Juni
Ende:
12. Juli
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Kulturkirche Ost
Kopernikusstraße 32/34
Köln-Buchforst, NRW 51065 Deutschland

Veranstalter

GAG Immobilien AG
Telefon:
0221 2011-0
E-Mail:
info@gag-koeln.de
Website:
http://www.gag-koeln.de