Renegade Bunch Kulturkirche Ost Köln GAG
Renegade Bunch
19. Oktober 2018
Triority Frank Adelt Maximilian Ludwig Janosch Korell Kulturkirche Ost Köln GAG
Triority
23. November 2018

Von Engeln und Kettensägen

Ausstellung “Engel” der Bildhauerin Svenja Glemser
Sind Sie schon mal einem Engel begegnet? Oder halten Sie besondere, hilfsbereite Menschen für Engel? Glauben Sie an die Verbindung durch Engel zu guten Mächten? Oder ist das alles für Sie Kitsch und Mythos? Die Bildhauerin Svenja Glemser lädt die Besucher unserer KULTURKIRCHE OST ein, sich mit diesen Fragen auseinanderzusetzen.

Öffnungszeiten: Die Ausstellung ist vom 16. November bis zum 8. Dezember 2018 geöffnet, und zwar jeweils freitags, 30.11. und 7.12.2018, 16-18 Uhr und samstags, 1. und 8.12.2018, 14-17 Uhr.

Eintritt: frei

Holz ist das erklärte Lieblingsmaterial der Bilderhauerin Svenja Glemser. Ob Kirsche, Esche oder Buche – egal welches Holz, am Anfang steht immer ein unbehauener Stamm vor ihr. Seit 2013 beschäftigt sie sich intensiv mit Engeln. “Das Thema wurde mir von meiner Mentorin zugetragen”, erklärt die in Darmstadt lebende Künstlerin. “Ich bin eigentlich ein sehr erdverbundener Mensch und hatte nie viel mit Engeln im Sinn, aber ich fand es spannend, mich darauf einzulassen.”

Um ihre Arbeitsweise den Besuchern der Vernissage näher zu bringen, erzählt Svenja Glemser dem Publikum ihre Lieblingsgeschichte zum Thema Bildhauerei.

Es war einmal ein Junge und ein Bildhauer. Der Bildhauer hatte einen großen Granitblock vor sich und schaute ihn an. Der Junge fragte ihn: “Was suchst du denn da?”

“Warte ab, du wirst schon sehen”, erwiderte der Bildhauer. Der Junge schaute immer wieder bei dem Bildhauer vorbei, und nach mehreren Wochen sah er, dass ein wundervolles Pferd entstanden war. “Woher wusstest du, dass es da drin ist?”, fragte der Junge.

“Soviel zur Arbeit eines Bildhauers“, schließt Svenja Glemser ihre kleine Erzählung. „Ich habe ein Bild vor Augen und nehme mit der Kettensäge alles weg, was überflüssig ist.“ Vorzeichnungen braucht die 52-jährige dazu nicht. Sie vertraut einfach darauf, dass sich ihr ein Engel zeigt, den sie mit ihrer geliebten Kettensäge herausarbeiten kann.  „Ich liebe es, dass die Engel alle so unterschiedlich sind. Darum geht es mir: Abzuwarten und zu sehen, was machen die Engel mit mir? Und dazu lade ich alle herzlich ein.“

Ein Raum, der die Engel trägt

2015 stieß Glemser auf der Internetrecherche nach einem geeigneten Ausstellungsort auf unsere KULTURKIRCHE OST. „Ich sah ein Foto von der Struktur der Wand und des Bodens und wusste sofort: Das ist der Raum, der meine Engel trägt. Außerdem bin ich etwa das gleiche Baujahr wie die Kirche, nämlich 1966, und ebenso im Bezirk Köln-Kalk geboren. Klar, dass ich hier ausstellen wollte.“

Bis zur Ausstellungseröffnung sind einige Jahre vergangen. „Wir erhalten immer sehr viele Anfragen“, sagt Patricia Hoepp vom Träger der Kirche, der GAG Immobilien AG. „Es hat etwas gedauert, aber nun sind wir sehr froh, dass es mit der Engel-Ausstellung geklappt hat.“

Begeistert ist auch Gudrun Glemann, eine Besucherin, die aus Süddeutschland den Weg in unsere KULTURKIRCHE OST gefunden hat. „Ich liebe Engel“, sagt sie. Besonders die Skulpturen aus Kirschholz haben es ihr angetan. „Sie sind so anmutig und strahlen etwas Sphärisches aus. Außerdem erinnern sie mich an das Göttliche, das in uns allen steckt. Für mich sind sie pure Liebe, Vollkommenheit ohne etwas Abgehobenes im Hier und Jetzt.“

Wolfgang Dolhausen wohnt drei Ecken von unserer KULTURKIRCHE OST entfernt und ist häufiger zu Gast bei Ausstellungen. „Ich bin zwar nicht religiös, aber diese Engel finde ich sehr schön gearbeitet.“ Auch Heinz Diekmann aus Buchforst fühlt sich von den Skulpturen angesprochen. „Ich glaube nicht direkt an Engel, aber der Gedanke, dass es vielleicht helfende oder schützende Kräfte gibt, gefällt mir“, sagt er.

Svenja Glemser Engel Kulturkirche Ost Köln GAG

Gefallen hat den Vernissage-Besuchern auch das Klavierspiel des Pianisten Helmut Jäger. Der ehemalige Organist der evangelischen Kirchengemeinde Buchforst feierte an diesem Abend ein kleines Jubiläum: Zum zehnten Mal begleitete er eine Veranstaltung in unserer KULTURKIRCHE OST mit seiner Musik. Dafür herzlichen Applaus!

Zur Website von Svenja Glemser

Was gibt’s als nächstes in unserer KULTURKIRCHE OST? Schauen Sie doch mal in unseren Kalender!