willy ketzer igor epstein vitali eberling museumsnacht 2019 kulturkirche ost köln GAG
Museumsnacht Köln 2019
2. November 2019
Menschen auf der Flucht Magnum Photos Amnesty International Kulturkirche Ost Köln GAG
Menschen auf der Flucht
30. November 2019

Funtasia & Go East Gospel

Vom Singen kriegt man nie genug
Die Chöre Funtasia und Go East Gospel inszenierten in unserer KULTURKIRCHE OST ein stimmungsvolles Weihnachtskonzert mit Liedern aus der ganzen Welt.

Funtasia Go East Gospel Kulturkirche Ost Köln GAG

Chorgesang zur Weihnachtszeit hat Tradition – nicht nur in Köln, wo man mit der Ausrufung von Traditionen besonders fix ist. Das gemeinsame Singen prägt seit Jahrhunderten den Advent in unseren Gestaden. Es ist sicher kein Zufall, dass zu den größten Hits aller Zeiten ein Weihnachtslied gehört. Laut Auskunft der Musikdatenbank Spotify haben unter anderem schon Udo Jürgens, die Toten Hosen und der Berliner Männerchor Carl Maria Von Weber “Leise rieselt der Schnee” gesungen.

Bei solcher Konkurrenz ist es durchaus sinnvoll, dass die Chöre Funtasia und Go East Gospel ihr Programm in unserer KULTURKIRCHE OST mit mehr Originalität bestückten. Auf der ganzen Welt wurden Go East-Leiterin Andrea Stangenberg-Wingerning und ihr Ensemble fündig. Die Suche erleichterte offenbar die Tatsache, dass sich unter den rund 20 Sängerinnen und Sängern einige mit Migrationshintergrund befinden, die die fremdsprachigen Texte Publikums-freundlich ins Deutsche übersetzten. 

Ding Dong!

Der witzige Opener “Ding Dong merrily on high” mit den markanten lautmalerischen Glockenschlägen in Alt und Tenor erklärte sich fast von selbst. Es folgten eine ungarische (“Mennyböl az angyal”), eine polnische (“Lulajze Jezunio”) und sogar eine sardische Weise (Notte de chelu”). Wenn es sich anbot, sang das Publikum mit, zum Beispiel beim Kanon “Mache dich auf und werde Licht”. Da merkte man, dass man sich in einem Doppelkonzert zweier Chöre befand: Einer hörte dem anderen zu und sang bei Gelegenheit gerne mit.

Auch Funtasia, eine 14 Sängerinnen starke Sonder-Edition des Stommeler Frauenchors (Leiter Johannes Klütsch: “Die können einfach nicht genug kriegen vom Singen.”), schöpfte aus einem internationalen Repertoire. Die Band, sonst fester Bestandteil bei den größeren Auftritten, kam diesmal als Playback aus dem Lautsprecher. Ein Behelf, der erstaunlich gut funktionierte.

Funtasia Go East Gospel Kulturkirche Ost Köln GAGZum Auftakt zündeten die Sangesdamen aus dem Kölner Vorland eine Kerze an (“Light a Candel”), um dann ebenso wie ihre Kolleginnen von Go East Gospel den Advent einzuläuten, und zwar mit den “Glocken der Liebe”. Diesen Song widmete Chorleiter Klütsch dem Dicken Pitter im Dom. Mit einigen Klassikern ging es durchs Buchforster “Winter Wonderland” zum nächsten gemeinsamen Lied mit den Chorkollegen und dem Publikum: “O Tannenbaum”.

Freudenschreie

In der zweiten Konzerthälfte machten die Kölner dann ihrem Namen alle Ehre, indem sie sich ganz aufs Namens-gebende Gospel-Genre einsangen. Song wie “Go tell it on the mountain” dürften auch ungläubige Ohren schon einmal gehört haben, andere wie “Children go, wehre I sent thee” oder “Shout for joy” hingegen zeigten, dass sich die Leiterin Stangenberg-Wingering und ihre Sängerinnen und Sänger gern auch mal in nicht ganz so naheliegende Gefilde wagen.

Funtasia Go East Gospel Kulturkirche Ost Köln GAG

Jlockenklang

Dafür gab’s am Schluss von beiden Chören ordentlich was für kölsche Gemüt. “Sie dürfen gerne mitsingen”, forderte Funtasia-Leiter Klütsch die Zuhörer auf. Go East Gospel übersetzten kurzerhand das Lied “Ain’t that a rocking?” in “Wat is dat für’n Geschöckel?” Funtasia tranformierten das “Ave Maria” zu “Grüß dich, Maria” und steuerten unter anderem noch den Paveier’schen “Jlockenklang” und die “Türme vom Dom bei”.

Für “Kütt jot heim” löschten die Sängerinnen das Saallicht und sangen mit nichts in den Händen als elektronischen Kerzen, die der Chorleiter – der modernen Technik sei Dank – passend zum Takt per Knopfdruck auspusten konnte. Sehr effektvoll!

Da blieb zum Schluss nur noch, allen gemeinsam “Feliz navidad” zu wünschen und – beide Chöre vereint – “A merry christmas”.

Zur Website von Funtasia vom Frauenchor Stommeln
Auftritt von Go East Gospel in unserer KULTURKIRCHE OST im Dezember 2017Funtasia Go East Gospel Kulturkirche Ost Köln GAG

 

Was gibt’s als nächstes in unserer KULTURKIRCHE OST? Schauen Sie doch mal in unseren Kalender!