AUSSTELLUNG BIS 22.6.19
Irmel & Felix Droese

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

AUSSTELLUNG BIS 22.6.19
Irmel & Felix Droese

5. Juni - 22. Juni

kostenlos
Felix Droese Irmel Droese Kulturkirche Ost Köln GAG
Zeichnung, Malerei und Skulpturen von Irmel und Felix Droese

Vernissage: Mittwoch, 5. Juni 2019, um 20 Uhr. 
Dauer: bis 22. Juni 2019
Öffnungszeiten: donnerstags, freitags und samstags von 17 bis 20 Uhr sowie nach Vereinbarung unter 0221/2011-242 oder per Email.
Eintritt: frei

Einen Großteil des Erlöses spenden die beiden Künstler für soziale Zwecke in Köln.

Zur Website von Irmel Droese
Zur Website von Felix Droese

Felix Droese Irmel Droese Kulturkirche Ost Köln GAGÜber Irmel Droese

Geboren 1943 in Landsberg an der Warthe. Sie studierte unter anderem an der Düsseldorfer Kunstakademie. Sie war Meisterschülerin von Joseph Beuys, der sie mit seiner performativen Fluxus-Kunst und seinem erweitertem Kunstbegriff stark prägte. Irmel Droeses Markenzeichen sind die Improvisation von Stimmen, selbst geschaffene Handpuppen, Zeichnungen, Grafiken, Malerei und Fotografie. Sie quittierte 1978 den Schuldienst als Lehrerin und trat unter anderem mit ihrem Ein-Personen-Puppentheater auf Kinder-, Jugend-, Kultur- und Straßenfestivals auf.

Über Felix Droese

Geboren 1950 in Singen. Studium von 1970 bis ’76 an der Kunstakademie Düsseldorf bei Peter Brüning und Joseph Beuys. 1982 Beteiligung an der Documenta, Kassel mit der Papierschnitt-Installation “Ich habe Anne Frank umgebracht”. 1988 Vertreter der Bundesrepublik Deutschland auf der Biennale Venedig mit dem “Haus der Waffenlosigkeit”. 1993 mit “Vanishing Images” in der New York Kunsthalle. 2003 folgte “Das Aldi Multiple” mit dem Verkauf von 20.000 Grafiken für je 12.99 Euro. 2015 erhielt er den Kunstpreis der Künstler

Details

Beginn:
5. Juni
Ende:
22. Juni
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Kulturkirche Ost
Kopernikusstraße 32/34
Köln-Buchforst, NRW 51065 Deutschland