FÄLLT AUS!
KONZERT Theresia Renelt & Manuel Marin Oconitrillo

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

FÄLLT AUS!
KONZERT Theresia Renelt & Manuel Marin Oconitrillo

6. April / 17:30 - 20:00

kostenlos
Oconitrillo Rendelt Kulturkirche Ost Köln GAG

Aus Krankheitsgründen muss das Konzert von Manuel Marin Oconitrillo und Theresia Renelt mit italienischer Barockmusik leider entfallen.

Stattdessen freuen wir uns auf Daniel Rodriguez, Gitarrist aus Argentinien, mit Musik zwischen Tango und Bolero.

Wann: am Samstag, 6. April 2019, um 17.30 Uhr

Eintritt: frei

Diese Veranstaltung ist Teil der Eventreihe zur Ausstellung von Barrio Latino “PolitArche”.

Theresia Renelt, seit 2003 Solorepetitorin an der Oper Köln, studierte Klavier bei G. Preuschoff am Leopold Mozart-Konservatorium Augsburg und Prof. M. Schäfer an der Hochschule für Musik München sowie Orchesterleitung bei Prof. Dr. M. Pommer an der Hochschule für Musik Saarbrücken. Wichtige Impulse gaben ihrem musikalischen Werdegang auch der Unterricht in Klavierkammermusik und Liedbegleitung bei M. Leonhard und Prof. H. Deutsch (München) sowie Meisterkurse bei Prof. L. Naumov (Moskau) und Privatunterricht bei P. Feuchtwanger (London). Klavierkonzerte mit verschiedenen Orchestern sowie Kammermusik insbesondere mit der Violinistin Julia Galić und mit dem Solistenensemble Stagione, für das Theresia Renelt Klavier- und Orchesterwerke bearbeitete, waren Schwerpunkte ihrer künstlerischen Arbeit. Als Pianistin erlebt sie sich bereichert durch die Zusammenarbeit mit international tätigen Sängern und Dirigenten an
der Oper sowie durch die intensive Beschäftigung mit Opernpartituren, die den Blick auf den szenischen Gestus der Musik und auf die
Beziehung von Musik und Sprache lenkt.

Manuel Marín Oconitrillo wurde 1970 in Costa Rica geboren. Er studierte Musik mit Schwerpunkt Gesang an der Universität von Costa Rica und der Nationalen Autonomen Universität von Costa Rica, bei Frau Prof. Zamira Barquero und Elena Villalobos. Später bei Maestro Dalmacio González in Barcelona und Maestro Gianni Raimondi in Bologna. Er rundete seine Ausbildung durch zahlreiche Meisterkurse mit namhaften Sängern und Lehrern ab. Darunter unter anderem James Demster, Violette Verneuil, Josef Mayers, Enrico di Giseppe, Kim Josephson, Dan Saunders, Iride Martinez und Luis Girón. 

Oconitrillo ist seit 2000 festes Ensemblemitglied der Kölner Oper. Er widmet sich unter anderem den Werken der zeitgenössischen Musik, mit dem Schwerpunkt der Ibero-Amerikanischen Komponisten. Er war Stipendiat des Pacific Music Festival in Sapporo, Japan, gewann etliche internationale Auszeichnungen, wurde von der Stadt Köln für Projekte der zeitgenössischen Musik gefördert, und mit seiner „Hommage an Pablo Neruda“ sogar ausgezeichnet. Er hat mehrere Tonträger aufgenommen, sowie an zahlreichen Radio- und Fernsehprogrammen mitgewirkt.

Details

Datum:
6. April
Zeit:
17:30 - 20:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Kulturkirche Ost
Kopernikusstraße 32/34
Köln-Buchforst, NRW 51065 Deutschland